Zurück

Wir trauern um Theo Alberts

Theodor Johann Alberts
Theodor Johann Alberts wurde 84. Das Bild zeigt ihn Ende der 1960er Jahre.

Theodor Johann Alberts verstarb am 16.12. des gerade vergangenen Jahres in der Sennestadt, für deren Gestalt der Architekt sich nicht nur im Arbeitskreis Ortsbildpflege einsetzte. Als langjähriges Mitglied im Beirat für Stadtgestaltung wirkte er auch am Gesicht der Stadt Bielefeld mit.

Architektur war ihm Leidenschaft und Berufung: In seinem Sennestädter Büro T.J Alberts plante der gebürtige Ostfriese eine Reihe identitätsstiftender Bielefelder Bauten. Die bekanntesten unter Ihnen sind die Waldorfschule in Schildesche, in Bethel die Kirchliche Hochschule und die Mamre-Patmos-Schule, die heute ein besonderes Beispiel für pädagogische Architektur ist.

Theodor Johann Alberts wurde 84 Jahre alt. Die Trauerfeier fand im Kreise der Familie statt. Er hinterlässt eine Frau, fünf Kinder und sieben Enkelkinder.

 

Zurück