Zurück

Energetische Stadtsanierung: Regionalkonferenz am 11.09.2014

Bei Einführung des KfW-Programms Energetische Stadtsanierung 2011 starteten auf Vorschlag der Bundesländer bundesweit 63 Pilotprojekte mit der Erstellung integrierter energetischer Quartierskonzepte. Die Begleitforschung zum KfW-Programm „Energetische Stadtsanierung“ lädt zur zweiten Regionalkonferenz am 11. September 2014 nach Bielefeld ein.

Internetseite der Regionalkonferenz

Während der Konferenz werden in Fachvorträgen, Experteninterviews und Projektbeispielen aus dem Kreis der nordrhein-westfälischen Pilotprojekte die bisherigen Erfahrungen und Ergebnisse aus der Begleitforschung vorgestellt und diskutiert. Anregungen und konkrete Hilfestellungen für Kommunen stehen dabei im Mittelpunkt.

Sanierungsmanager Thorsten Försterling wird mit dem Koordinator des Projektes in der Sennestadt, Bernhard Neugebauer von der Sennestadt GmbH, an der Podiumsdiskussion von 12.30 Uhr – 13.15 Uhr

zum Thema „Analyse und Maßnahmen in der Praxis“ teilnehmen. Den Flyer und mit der Anmeldung zur Regionalkonferenz in der Volkshochschule Bielefeld, Historischer Saal, finden Sie hier.

 

Die Runde wurde moderiert von Armin Raatz, KEEA und Klaus Habermann-Nieße, plan zwei - beide aus dem Team der Begleitforschung zum Programm "Energetische Stadtsanierung".

 

Zurück