Zurück

Sennestadt: Börse zum Klimaschutz

Bei der Informationsbörse „Klimaschutz selbstgemacht“ – die Informationsbörse für alle, die das Klima schützen.“ am Mittwoch, den 25. Juni im Bürgertreff des Sennestadthauses hat sich ein Netzwerk gebildet, von dem weitere Impulse für die Sennestadt ausgehen werden. Nicht nur das Energetische Sanieren der Immobilien hilft beim CO²-Sparen. In der Sennestadt wurde im Februar 2014 das Sanierungsmanagement eingerichtet. 

Der Sanierungsmanager lud am 25. Juni 2014 in den Bürgertreff des Sennestadthauses ein. Bei der Informationsbörse „Klimaschutz selbstgemacht“ – die Informationsbörse für alle, die das Klima verändern“ erhalten Besucher alle Informationen zum Klimaschutz an einem Abend aus einer Hand, dabei stehen nicht nur Bauliches auf dem Programm: Zum Schutze des Klimas kann Jeder etwas dazu beitragen, manchmal fehlt es lediglich an einem Überblick über alle Potentiale. 

Es sind die vielen Initiativen, die zum Klimaschutz beitragen, dabei ist das energetische Sanieren nur ein Aspekt von mehreren. Gemeinsam mit weiteren Klimaschützern zeigte das Sanierungsmanagement, welche Möglichkeiten und welche konkreten Angeboten beim Klimaschützen bereits helfen. 

Mit dabei waren das Sanierungsmanagements, die Sennestadt GmbH, die Stadtwerke Bielefeld, das Bauamtes und der Wohnraumförderung, die Verbraucherzentrale, das NABU, Der Bielefelder KlimaTisch und der Klimaschutzbeauftrage der Stadt Bielefeld.

Zurück