Zurück

„FRAUENunternehmen“

Sigmar Gabriel mit den Teilnehmerinnen von FRAUENunternehmen, Quelle: BMVI

Durch Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, wurde die Sennestädter Architektin Elke Maria Alberts als Vorbild-Unternehmerin ausgezeichnet.

Dafür, dass sich mehr Frauen selbstständig machen und Unternehmerpositionen übernehmen, engagiert die Sennestädter Architektin seit Jahren. Im Studium seien sie 50 Prozent Männer und 50 Prozent Frauen gewesen, doch nur wenige schaffen es an die Spitze von Unternehmen; die Mehrheit zieht ein Angestelltenverhältnis der Selbstständigkeit vor.

Am Mittwoch, den 29. Oktober 2014, gab Sigmar Gabriel in Berlin den offiziellen Startschuss für die BMWi-Initiative „FRAUEN unternehmen“. Ziel der Initiative ist es, dass erfolgreiche Unternehmerinnen Frauen Mut zu beruflicher Selbstständigkeit machen. Für den Start des neuen Netzwerkes wurden rund 180 „Vorbild-Unternehmerinnen“ von einer Jury ausgewählt. Bei der Eröffnungsveranstaltung gab es neben einer Podiumsdiskussion verschiedene Workshops zum Gründerinnenpotenzial in Deutschland, an denen sich Unternehmerinnen aus ganz Deutschland beteiligten.

>> Fotos und Hintergrundinformationen beim BMWI

Zurück