Um den Besuch auf der Website besser zu gestalten, verwendet diese Seite Cookies. Indem Sie die Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu.
Erfahren Sie dazu mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück

Uni Bielefeld: “Der Raum als Setting im Bildungsprozess”

Nicht nur der Kopf, sondern der gesamte Mensch geht in die Schule. Was selbstverständlich klingt ist nicht selbstverständlich. Gerade in der Schularchitektur scheint es oft so, als lernen Schüler_innen, indem sie einfach nur die Tafel anschauen.

Welche Bildungsprozesse noch zum Lernen innerhalb und außerhalb der Schule gehören, betrachtet Birgit Holler-Nowitzky in ihrem Seminar an der Fakultät für Erziehungswissenschaften an der Universität Bielefeld.

Wir unterstützen das Seminar, in dem wir die Perspektive der Schularchitketur den Studierenden mit an die Hand geben: heute morgen gab Marc Wübbenhorst eine Seminargestaltung mit dem Thema „Der Raum als Setting im Bildungsprozess.“

Zurück