Um den Besuch auf der Website besser zu gestalten, verwendet diese Seite Cookies. Indem Sie die Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu.
Erfahren Sie dazu mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Architektur macht Schule

2018: Bauhaus 100 - eine Hommage an Gerrit Rietveld

Architekturkurs im Rahmen des Programmes "Architektur macht Schule" an der Mamre-Patmos-Schule, 2018, Schwerpunkt: "Bauhaus100 - Eine Hommage an Gerrrit Rietveld", Die Initiative "Architektur macht Schule" befasst sich in diesem Jahr mit dem Thema Bauhaus100.

 

2017: „Irgendwie ungewohnt? – Wohnen mit Behinderung“

Mit den SchülerInnen der Mamre-Patmos-Schule wollen wir begreifen und veranschaulichen, wie groß eine Wohnung für Menschen mit Unterstützungsbedarf sein kann. Das geht nicht ohne Vorbereitung: In dem Kurs wollen wir Jugendlichen mit geistigen und körperlichen Beeinträchtigungen die Grundbegriffe der Architektur näher bringen: Grundriss, Plan, Maßstab, das alles wollen wir anschaulich zeigen und anwendungsorientiert rüber bringen. Am besten geht das, wenn man das Geplante auch selber umsetzt. So werden wir das Forum nutzen um darin ein Modell bauen. Das Tolle: von der Galerie des Forums können Schüler die Abstraktion nachvollziehen. Der Blick von oben zeigt, wie ein Modell in Bezug auf den Plan funktioniert.

2016: "Die 7 Bausünden", Hans-Ehrenberg-Schule

Ob es eine Burg aus dem Mittelalter ist oder der Rathaus-Neubau aus den 1990er Jahren – Gebäude wirken auf uns, lassen im besten Falle ihre Nutzungs- und Entstehungsgeschichte erkennen. Öffentliche und Private Gebäude prägen unsere gebaute Umwelt, in der wie uns täglich bewegen. Wir empfinden Gebäude als schön oder hässlich. Aber warum ist das so? Und wie legt man eigentlich die Qualität von Architektur fest? Gemeinsam mit Schülern der Hans-Ehrenberg-Schule möchten wir den Bielefelder Stadtteil Sennestadt erkunden und bauliche Qualitäten bestimmen. Mittels eines „Architekturführers der Bausünden“ einigen wir uns auf den ästhetischen und qualitativen Wert von Architektur.

 

 

2015: "Wohnen inklusive", Mamre-Patmos-Schule

Der Start in das eigene Leben beginnt für die Meisten mit einer eigenen Wohnung. Auch oder gerade für Jugendliche mit Unterstützungsbedarf ist das selbstständige Wohnen eine Herausforderung.

Gemeinsam mit den SchülerInnen der Mamre-Patmos-Schule bauten wir im Forum der Schule eine Wohnung im Maßstab 1:1 und veranschaulichen, wie groß eine Wohnung für Menschen mit Unterstützungsbedarf sein kann. Geübt haben wir Flächenberechnung, Pläne verstehen, Maßstäblichkeit, richtiges Haushalten, Möbel kaufen und einrichten, Budgetieren. Das Thema „Wohnen mit Behinderung“ war Kern der Überlegung.

Durch die Initiative der Lehrer wurde mit der Mamre-Patmos-Schule eine neue integrative Schule für die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel für 250 Schüler partizipativ entwickelt. Heute ist die Schule in Bethel ein Förderort für Kinder und Jugendliche mit teils schweren geistigen und körperliche Behinderungen.

Zurück

Projekte 2010-2018

  • Architekturkurs im Rahmen des Programmes "Architektur macht Schule" an der Mamre-Patmos-Schule, 2018, Schwerpunkt: "Bauhaus100 - Eine Hommage an Gerrrit Rietveld"
  • Architekturkurs im Rahmen des Programmes "Architektur macht Schule" an der Mamre-Patmos-Schule, 2017, Schwerpunkt: "Alles wie gewohnt?", Modellbau im Maßstab 1:1
  • Architekturkurs im Rahmen des Programmes "Architektur macht Schule" am Hans-Ehrenberg-Gymnasium Bielefeld-Sennestadt. Schwerpunkt: "Die sieben Bausünden", Winterhalbjahr 2016
  • Architekturkurs im Rahmen des Programmes "Architektur macht Schule" an der Mamre-Patmos-Schule Schwerpunkt: Inklusives Wohnen, Winterhalbjahr 2014/2015
  • Architekturkurs im Rahmen des Programmes "Architektur macht Schule" am Hans-Ehrenberg-Gymnasium Bielefeld-Sennestadt. Schwerpunkt: Architektur der 1960er/ Schulbau, Winterhalbjahr 2013/2014
  • Architekturkurs im Rahmen des Programmes "Architektur macht Schule" am Hans-Ehrenberg-Gymnasium Bielefeld-Sennestadt. Schwerpunkt: Modellbau, Winterhalbjahr 2011/2012
  • Architekturkurs im Rahmen des Programmes "Architektur macht Schule" am Hans-Ehrenberg-Gymnasium Bielefeld-Sennestadt. Schwerpunkt: Architekturwahrnehmung, Sommerhalbjahr 2010