Um den Besuch auf der Website besser zu gestalten, verwendet diese Seite Cookies. Indem Sie die Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu.
Erfahren Sie dazu mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück

Sennestadt 5.0

 

Die Bielefelder Sennestadt ist auf dem Weg von der Modellstadt zur Sennestadt 5.0: Mit der digitalen Evolution im Quartier findet Wissen einen Ort und Beteiligung eine neue Qualität. Unterwegs ins 21. Jahrhundert ist Jede*r eingeladen im Stadtlabor mitzumachen!

Sennestadt 5.0 leistet durch die Transformation einen digital demokratisierenden und nachhaltigen Lösungsbeitrag, in dem die ursprüngliche Reichow-Planung Ausgangspunkt ist für die online zugängliche dreidimensionale Wissenswelt in der die Daten aus dem Stadtteil und über den Stadtteil zusammengetragen und verbunden werden. Die starke Prozesskompetenz im Quartier, unabhängig von den derzeitigen Akteuren, macht die Verfahrenskultur zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele zukunftsfähig.

Urbane Transformation

Eine Wissensbilanz des Quartiers ermöglicht so die nachhaltige erfolgreiche urbane Transformation innerhalb des Stadtlabors. Damit ist die Sennestadt 5.0 ein Projekt der urbanen Aktualisierung und des Innovationsmanagements. Die Umsetzung des Projektes obliegt der Sennestadt GmbH als Stadtentwicklungsgesellschaft, die Idee stammt von Thorsten Försterling. Das Projektvideo hat die Firma Two-West GmbH realsiert: https://www.youtube.com/watch?v=VQoYnUK4n6Q

Kollaboration und Konnektivität

Per interaktiver Concept-Map partizipieren Bürger*innen on demand und verantwortlich an Transformationsprozessen

  • Kompetenzen werden ausfindig gemacht und aktiviert
  • Kommunikation wird breiter und vielschichtiger
  • Kollaboration stärkt das Wir-Gefühl und erhöht die Akzeptanz
  • Kreativität schafft Innovation
  • Konnektivität ist die Grundlage der Transformation

Stadtlabor Sennestadt

Seit 2017 ist die Sennestadt das Stadtlaborfür ein nachhaltiges Bielefeld. Es gilt hier modellhafte Projekte, Kooperationen, Verfahren, Technologien und Finanzierungsmodelle zu entwickeln, zu erproben und zu vermitteln. Die Koordination obliegt der Sennestadt GmbH in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Bielefeld. Das Stadtlabor Sennestadt wird begleitet vom Forschungsschwerpunkt IFE. Forschungsprojekte wie KlimaNetze, ENVIRON und MobiliSta finden hier durch die Unterstützung der Sennestadt GmbH ihre Reallabore.

Kooperative Quartiersentwicklung

Das Land NRW hat das Engagement der Sennestadt GmbH im Jahr 2015 besonders gewürdigt. Das Klimaquartier Senenstadt wurde von der KlimaExpo.NRW prämiert, weil es beispielhaft für kooperative Quartiersentwicklung ist.