Um den Besuch auf der Website besser zu gestalten, verwendet diese Seite Cookies. Indem Sie die Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu.
Erfahren Sie dazu mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück

Smart Railway

Deutscher Mobilitätspreis 2018 - 1. Preis für CountryCab
Bundesverkehrsminister Scheuer ehrt Preisträger !

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zeichnen digitale Ideen und Innovationen für eine nachhaltige Mobilität aus

Berlin, 13.11.2018 – Thorsten Försterling von der Landeseisenbahn Lippe e.V hat mit seiner Idee „CountryCab“ den ersten Preis bei dem "Digital gedacht: Ihre Vision für den Nahverkehr“ gewonnen. Mit dieser Vison soll die historische Eisenbahnstrecke zwischen Lemgo und Extertal mit einschienig fahrenden Monocabs wiederbelebt werden. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat die Preisträger heute im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin geehrt. Im Rahmen eines bundesweiten Ideenwettbewerbs waren unter dem Motto „Digital gedacht: Ihre Vision für den Nahverkehr“ die Ideen aller Bürgerinnen und Bürger gefragt.

 

Der Preisträger des Ideenwettbewerbs des Deutschen Mobilitätspreises 2018 aus dem Kreis Lippe:

 CountryCab – Kreiselstabilisierte Ein-Schienen-Monocabs auf ländlicher Bahnstrecke
Thorsten Försterling, Landeseisenbahn Lippe e.V.,

Presseportal des Mobilitätspreises:

https://deutscher-mobilitaetspreis.de/preistraeger/open-innovation-2018/countrycab

https://deutscher-mobilitaetspreis.de/presse

 

SMART RAILWAY Lippe: Lebensader im Land der Ideen

Bahnstrecken sind die Lebensadern einer Region, sagte man früher. Altes Denken? Nein, denn das Projekt SMART RAILWAYmacht unser Gleis zu einem Rückgrat der Regionalentwicklung inNordlippe. Pfiffige Ideen verbinden sich mit vorhandenen Strukturen zu einem harten Kern der Nachhaltigkeit. Berühren Sie Kohle und Dampf, Sonnen- und Windkraft, alten Fortschrittsglauben und neuvernetztes Denken mit eigenen Händen! Im Zeichen der ländlichen Mobilität.

PDF ~ 2,25 MB - Projektbeschreibung als Folder: " SMART RAILWAY - REGIOANLENTWICKLUNG UND HEIMATARBEIT"

Smart Railway 2018 ist

  • eine alte Eisenbahntrasse zwischen Lemgo-Lüttfeld und Rinteln, 40 km lang,
  • die Landeseisenbahn Lippe e. V., ein ehrenamtliches Unternehmen mit 30 hoch qualifizierten Aktiven, das die Strecke pflegt und auf ihr eine Museumseisenbahn betreibt,
  • eine Museumseisenbahn mit Dampf-, Diesel- und E-Lok,
  • eine kreisweit vernetzte Touristenattraktion in Nordlippe,
  • ein innovatives Verkehrskonzept mit der Vision, Dörentrup, Barntrup und Extertal wieder ans öffentliche Bahnnetz anzubinden, mit Hilfe von hoch modernen Hybridtriebwagen,
  • die Initiative “Jugend unter Dampf”: ein rollendes Jugendzentrum, eine MINT-Werkstatt für Jugendliche, ein Bildungswerk, eine partizipative Werkstatt für Dorfentwicklung (Deutscher Kulturförderpreis 2016),
  • Teil des LEADER Konzeptes für Nordlippe.

Smart Railway 2022 soll

  • eine reaktivierte und durchgängige Bahnstrecke mit Testbetrieb für autonomes Fahren sein, perspektivisch mit multimodalem Linienverkehr zwischen Lemgo und Extertal-Bösingfeld (Mehrwert: aufgewertete Wohnlage Nordlippe, aufgewerteter Hochschul- und Berufsschulstandort),
  • eine Museumseisenbahn mit 50-100 Mann und Frau ehrenamtlichem Personal, die überall hinfahren kann, als regional vernetzte Touristenattraktion für ganz Lippe und das Weserbergland,
  • ein “Demokratie-Express” als rollendes Jugendparlament, das in allen 80 Bahnhöfen von OWL die Szene aufmischt und überall mit den ansässigen Jugendgruppen und -treffs kooperiert,
  • eine MINT-Akademie für technisch interessierte Jungen und Mädchen in ganz Lippe, die den drohenden Fachkräftemangel kontert,
  • eine Achse der Dorfentwicklung in Nordlippe.