Um den Besuch auf der Website besser zu gestalten, verwendet diese Seite Cookies. Indem Sie die Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu.
Erfahren Sie dazu mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück

Wohngebäude mit 33 Wohneinheiten

Im Bielefelder Stadtteil Mitte, nordöstlich der Innenstadt entsteht durch den Neubau dreier Gebäude ein Generationenquartier bestehend aus einem Wohngebäude mit Familienwohnungen, kleinen Wohnungen und einem Quartiersplatz.

Der in der Bedarfsplanung entstandene Gedanke des „Generationenquartiers“ beschreibt die Idee, einen Treffpunkt für alle Generationen anzubieten. Deshalb wurden die Entwürfe städtebaulich, architektonisch und in der Nutzung aufeinander abgestimmt. Es soll einerseits eine Quartiersgemeinschaft geschaffen werden, anderseits die Möglich für gesundes und ruhiges Wohnen geschaffen werden.

Entsprechend dem Anspruch nach gesundem und ruhigem Wohnen wurde das Wohngebäude in den hinteren Bereich des Grundstücks gesetzt. Alle Wohnungen sind zu den gemeinschaftlich genutzten Grün- und Spielflächen ausgerichtet. Für den PKW-Verkehr ist das Grundstück nur über einen Wohnweg erschlossen, Fußgänger und Radfahrer erreichen das Gebäude über einen Weg, der über den Quartiersplatz und durch das Gebäude führt. Es entsteht ein Wohngebäude mit vielen kleinen Wohnungen, deren Zuschnitt sowohl den Bedürfnissen älterer entspricht, aber auch den Wünschen junger Erwachsender entspricht, die hier das erste Mal eine eigene Wohnung haben.

Einige größere Familienwohnungen ergänzen das Generations-Wohnangebot. Besonderheiten der Wohnungszuschnitte sind der eigene Hauswirtschaftsraum und der Abstellraum direkt gegenüber der eigenen Wohnungseingangstür. Die gesamte Gartenseite der Wohnung hat einen durchgehenden Balkon. Die Erschließung der Wohnungen erfolgt über Laubengänge, an die ein Fahrstuhl und Treppenhäuser anschließen.

Projektseite "Jöllheide 8"

Unter dem Motto „Wohnen am Naturschutzgebiet“ entsteht ein Generationenquartier. Auf dem Grundstück werden drei Bauteile wie folgt umgesetzt: Zum einen ein Seniorenpflegeheim in Gebäude A und betreutes Wohnen in Gebäude C.

Eine Kita (Gebäude B) befindet sich in unmittelbarer Nähe auf dem Gelände und komplettiert das Quartier.

Projektseite "Jöllheide 8", externer Link: First Retail Gruppe